Zurück

Pädagogisches Zentrum Münchenbuchsee

Öffentlicher Wettbewerb: 2014
Veranstalterin und Auftraggeberin: Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion Kanton Bern
Geschossfläche GF SIA 416: 2’266 m2
Hauptnutzfläche HNF: 773 m2
Gebäudevolumen SIA 416: 12’247 m3
Verfasser: Marc Bühler
Plazierung: Zweiter Rundgang

 

ming sheng

 

Situation

Die neue Turnhalle fügt sich als eigenständiges Volumen in die Landschaft ein und bildet ein Gegenüber zur denkmalgeschützten Schulanlage. Präzis angebunden an den bestehenden Schulkomplex, schafft der Neubau Basisstufe einen eigenständigen und differenzierten Aussenraum. Die Wege zum neuen "Sport-Campus" werden neu inszeniert und ermöglichen dem Benutzer einen angenehmen Aufenthalt im Freien. Der markante Turnhallenneubau definiert den unteren Hangabschluss und fasst das Schwimmbad, den Sportplatz und die Halle selbstverständlich zusammen.

 

Grundrisskonzept

An den Gebäudeecken der Basisstufe positionieren sich die Klassenzimmer, verteilt auf 2 Geschosse und dem Terrainverlauf folgend. Das gemeinsame Zentrum wird um die zentrale Treppe organisiert; Mal- und Nassbereiche überschneiden sich mit der Erschliessung.