Team

(Von links nach rechts)

Simon Gysel
Lorenz Frauchiger
Stefan Gysel
Reinhard Briner
Martin Zulauf
Urs Mataré
Marc Bühler


Ehemalige MitarbeiterInnen

Werkgruppe agw

Die Werkgruppe ist eine Ateliergenossenschaft für Baufachleute, die alle selbstständig arbeiten. Sie wurde 1983 gegründet. Ziel der Gemeinschaft ist es, in gegenseitiger Beihilfe und mit geteiltem Infrastrukturaufwand interessante Bauaufgaben zu lösen. Durch eine Reihe von grösseren Bauaufträgen seit 1986 gewann die gemeinsame Arbeit ständig an Bedeutung. Eine intensive Zusammenarbeit ergibt sich auch regelmässig bei Wettbewerben. Wie die meisten grösseren Projekte der Werkgruppe, basieren auch die Projekte Vordere Lorraine Bern (1999–2005) und Birgli Brienz (1999–2001) auf Wettbewerbserfolgen. Mit diesen zwei Projekten und der 2011 fertigerstellten Siedlung Burgunder in Bern rückte das Thema Wohnen in den letzten Jahren ins Zentrum unserer Arbeit.

Projektentwicklung und Beratung

Im Rahmen der wok lorraine AG, an der die Werkgruppe Mitglieder beteiligt sind, leiten wir seit einigen Jahren auch bauherrenseitige Projektentwicklungen und Projektmarketing. Deren enge Verknüpfung mit dem architektonischen Entwurf ermöglicht die auch wirtschaftlich erfolgreiche Umsetzung innovativer (Siedlungs)Konzepte.

Arbeitsgemeinschaften

Mehrere grosse Projekte hat die Werkgruppe zusammen mit anderen Architekturbüros bearbeitet. Dabei steht nicht die klassische Trennung zwischen Entwurf und Ausführung im Vordergrund. Das Ziel ist einerseits eine wechselseitige Befruchtung während des ganzen Bauprozesses, gleichzeitig ermöglichen die Arbeitsgemeinschaften einen optimalen Einsatz unserer Arbeitskapazität.